Driving schools, driving instructors, driving school, traffic theory, first aid course, Road Traffic Office in Zurich, Berne, Basel, Lucerne, Aargau

The Swiss Driving instructors

Dirk, Vos de Mooij, staatlich geprüfter Fahrlehrer A+B, Driving instructor


Performance certificates, memberships, other:

Erfahrung zählt!

Bereits mit 12 Jahren war Dirk mit einem 175 ccm Motorrad unterwegs. Ab seinem 14. Geburtstag bis zum 28. Lebensjahr ist er Moto-Cross Rennen gefahren. Zuerst regional, danach national. Zuerst in der 125 cm³ Klasse, danach 250 cm³, 500 cm³ und die letzten zwei Jahre mit einem Seitenwagengespann. Nach seinem Lehrabschluss bekam Dirk sofort eine feste Stelle bei einem kleinen Hersteller von Motorrädern und Seitenwagen (EML Techniek Holland, damals mit 60 Mitarbeitern). Dort hat er 13 Jahre lang voll Elan und mit sehr viel Spass gearbeitet. Nach zwei Jahren Mithilfe in der Produktion war er als Produktionsleiter und danach als Verkaufsleiter tätig. Er wurde zudem nebenbei als Testfahrer eingesetzt. In dieser Zeit hat er extrem viel erlebt und gelernt. (Für den Seitenwagen-Motocross hat „EML“ damals ein komplett eigenes Motorrad entwickelt: 2-Zylinder „Jumbo“, 2-Taktmotor mit 1000 cm³, später 800 cm². Auf Anhieb wurden die Schweizer Hans-Ulrich (Hansi) Bächtold und sein Beifahrer Fritz Fuss Weltmeister mit diesem Gespann! Der damals erfolgreichste Motocross-Gespannfahrer aller Zeiten erklärte unmittelbar nach dem Gewinn der vierten Weltmeisterschaft mit dem EML-Jumbo 1987 seinen Rücktritt.)
Mit „18“ hat Dirk die Führerprüfung der Kategorie A mit einer Honda 400 gemacht. Seitdem ist er auf den europäischen Strassen schätzungsweise 600‘000 km gefahren. Auch die Rennstreckenerfahrung fehlt nicht! Er ist in der „Battle of the Twins-Klasse“ Rennen gefahren und hat oft Seitenwagengespanne auf Rennstrecken getestet. Zudem fährt er ab und zu noch historische Rennen mit einer 500er Suzuki Werksmaschine (4-Zyl./2-Takt/130 PS/113 KG). 1994 wurde Dirk von einem CH-Motorradhändler „importiert“. Seit 2007 ist Dirk 100% als diplomierter Motorrad- und Autofahrlehrer tätig. Seine Fahrlehrerausbildung hat er in der Schweiz absolviert (2005 in Regensdorf und 2007 in Wohlen).

Dirk’s Einstellung:

„Ich habe viel Erfahrung mit „Töff“ und trotzdem kann ich immer noch nicht perfekt Motorradfahren! Ich lerne jeden Tag dazu! Das macht das Motorradfahren auch so interessant. Regelmässig treffe ich Anfänger in meinen Motorradkursen die meinen, dass sie alles im Griff haben. Gerade solche Personen sind im Verkehr sehr gefährdet! Viel Respekt habe ich für die anderen Verkehrsteilnehmer. Vor allem für die vielen Blechdosen mit Verbrennungsmotor und 4 Rädern. Die übersehen uns Motorradfahrer oder schneiden die Linkskurven“.

Dirk fährt selber einer Yamaha MT-09 ABS (Motorrad-Grundkurse), einer Repsol Honda CBR1000RR (Rennstrecketraining), mit dem EML-Yamaha FJR1300-Fahrschulgespann (Seitenwagen-Unterricht) oder mit der Suzuki TGA1-500 (Classic Racing / GP500 Maschine, ex. Franco Uncini)

Write a review for Dirk's Fahrschule